03 - Werde dich finden

Texte: Mikis Theodorakis, Musik: Jannis Zotos


zurück

Drei auf den Kopf gestellte Monde
in einem Handteller
Zerbrochenes Schiff voller
Lerchen und Veilchen.
Ich ging an dir vorbei und du warst
der gestrige Regen.

Werde dich finden
eine gespannte Sehne in der Hand haltend.

(Athen 1946)

Kennst du die kleinen Anemonen die im April sprießen?
Möchte sie dir nebeneinander aufreihen
in hölzernem Rahmen.
Nur so kann ich dir von meinen Träumen erzählen,
die mich peitschen.

Werde dich finden
eine gespannte Sehne in der Hand haltend.

(Sonne & Zeit 1967)

Ich hab nichts mehr
außer meinen zerschlissenen Ärmel.
Ich ertrage nicht mehr die Stimme der Vögel
Ich ging an dir vorbei und du warst
der gestrige Regen.

(Athen 1946)

Werde dich finden
eine gespannte Sehne in der Hand haltend.

Kai - electric guitars
Reinmar - hammond orgel
Tommy - bass
Peter - drums
Topo - percussion
Jannis - vocals, acoustic guitar, electric guitar